Skip to main content
  • Männerchor des GVN

  • Kinderchor "nextgeneration" beim Auftritt in Trösel

    Kinderchor "nextgeneration" beim Auftritt in Trösel

  • »Rocks2gether« gemischter Chor

  • Theatergruppe

  • Jugendtheatergruppe

Neuigkeiten

Abschlusskonzert Männerchorprojekt am 29.06.2024

Unser Männerprojektchor wird ihnen die seit Januar geprobten Lieder präsentieren. Dabei sind Lieder, wie Wellerman, Tage wie diesen und Sound of Silence. Außerdem wird unser gemischter Chor „Rocks2gether“ erstmals unter neuer Leitung von Carlos Trujillo auftreten, sowie natürlich auch unser Kinder- und unser Jugendchor einige Lieder präsentieren.  Das Konzert findet statt am 29.06.2023, um 17.00 Uhr, in der St. Andreas Kirche in Neckarhausen, Einlass ist ab 16.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Über eine freiwillige Spende zur Unterstützung unserer Chorarbeit würden wir uns jedoch sehr freuen.
Nach dem Konzert laden wir Sie herzlich auf einen kleinen Umtrunk ein. Wir freuen uns auf Ihr Kommen und einen gemeinsamen musikalischen Abend!

Helferaufruf "Rund ums Schloss"

Am 13.07. und 14.07.2024 findet dieses Jahr wieder unser beliebtes Straßenfest "Rund ums Schloss" statt, bei dem natürlich auch der Gesangverein wieder mit dabei ist. Um einen reibungslosen Ablauf zu garantieren, sind wir wieder auf eure Hilfe angewiesen. Bitte tragt euch in unserer Helferliste online ein. Auch die Kuchenspenden können dort eingetragen werden. Den Link findet ihr auf unserer Homepage oder direkt hier: https://www.standeinteilung.de/event/1tq1HoPDt4Kp04V

Männerchorprojekt 2024

Mehr Infos auf der Seite unseres Männerchors. Link: Männerchor

Next Generation feiert Schuljahresende

NextGeneration hat in der letzten Probe am 26.07. das Schulende mir einer mega Party gefeiert. Geplant war eigentlich "nur Eis essen". Aufgrund des Wetters wurde eine Ersatzveranstaltung kurzfristig ins Vereinsheim verlagert. So haben Thomas Schwarz und Cerstin König eine wahre Kinderparty veranstaltet. Es gab leckere Snacks und Getränke. Die Discokugel und Musik verwandelte das Vereinsheim in einen Club - eine geigenete Location um den runden Geburtstag von unserem Dirigenten Meinhard Wind zu celebrieren.  22 Kinder haben Herrn Wind erst mal musikalisch gratuliert. Dann wurde ein tolles Geschenk überreicht. Anschließend hat die große Gruppe Stadt, Land, Fluss und Uni  und andere Spiele gespielt. Unser Chorbereich hat sich zu einer Tanzfläche verwandelt. Der Stopp Tanz hat die Party abgerundet. Die Kids waren sehr happy und wäre gerne länger geblieben. Vielen Dank an die engagierten die Helfer*innen.

Chorkonzert 55 Jahre Partnerschaft

Anlässlich des 55-jährigen Bestehens der Partnerschaft der Gemeinde Edingen-Neckarhausen mit Plouguerneau fand am Dienstag, den 25.07. in der St. Andreas Kirhe ein Chorkonzert statt. Musik war der Beginn der Partnerschaft und blieb beständig der zentrale und wichtigste Teil der Partnerschaft. In Musik sind wir als Menschen verbunden und erleben gemeinsam die bewegenden und emotionalen Eindrücke. Das Konzert wurde unter der Beteiligung der örtlichen Chöre (Sängereinheit Edingen, sowie dem Männerchor und Rocks2gether des Gesangverein Neckarhausen) und einem bretonischen Männerchor gestaltet. Zentraler Programmpunkt war der aus deutschen und französischen Sängerinnen und Sängern bestehenden Partnerschaftschor. Unsere Chöre präsentierten sich unter Vizechorleiter Seppl Stein in Bestform und begeisterten mit ihren Liedbeiträgen das Publikum. Wir möchten Seppl an dieser Stelle nochmal herzlich danken. Das Konzert war eine tolle Werbung für den Chorgesang, was das Publikum in der voll besetzten St. Andreas Kirche genauso sah.

Unsere Theatergruppe begeistert das Festzelt

Anlässlich der Feierlichkeiten zum 1250-jährigen Bestehen Neckarhausens verzauberte unsere Theatergruppe die Zuschauer im voll besetzten Festzelt. Das Ensemble präsentierte das wunderbar bunte Stück „Für immer Disco“, in dem ein aktiver Schreinermeister und sein Kumpel sich als glitzernde Altstars aus den 80ern entpuppten. Das Revival der sogenannten „Glitterboys“ musste aber fehlschlagen, was erstaunlicherweise nicht an den fehlenden tänzerischen und musikalischen Fähigkeiten lag, sondern daran, dass sie in kriminelle Machenschaften einer Drogendealerbande gerieten. Diese wunderbar chaotischen Handlungen, wunderbar dargestellt von unserem Theaterensemble, haben die Zuschauer restlos begeistert. Die Lachmuskeln waren auf Volllast und der Beifall drückte die Begeisterung nur zu gut aus. Ein besonderer Dank gilt hier auch der Fa. Epicto, die durch ihre Tontechnik ein einwandfreies Erlebnis bis auf den letzten Platz garantierten. Um die Effekte und Melodien zu den richtigen Zeitpunkten einzuspielen, wurden die Tontechniker vom Theaterstückinsider David Zieher unterstützt. „Ohne seine Hilfe wäre ich aufgeschmissen gewesen.“, so der O-Ton des Tontechnikers. Gespielt wurden die Rollen von Josef Stein, Roland Kettner, Anja Speicher, Louise Speicher, René Zieher, Kathrin Brohm, Ulrike Nothhof, Rudi Klemm, Renate Stein und Mark Bräunling, Souffleuse war Simone Mülbert. Vielen Dank an euch für diese tolle Leistung und Werbung für den Verein.

Festbankett „55 Jahre Partnerschaft“

Anlässlich des 55-jährigen Bestehens der Partnerschaft der Gemeinde Edingen-Neckarhausen mit Plouguerneau wurde am vergangenen Sonntag im Schlosshof ein Festbankett gefeiert. Um dem gemeinsamen Willen Ausdruck zu verleihen, diese Partnerschaft weiterhin aktiv und intensiv fortzuführen, wurden von den Bürgermeistern und den Vorsitzenden der Partnerschaftsvereinigungen beider Gemeinden, neue Urkunden unterzeichnet. Der Männerchor untermalte, neben dem bretonischen Dudelsackensemble Badag Dos Even und dem evangelischen Posaunenchor, diese Feierlichkeiten. Die aktive Teilnahme an den Partnerschaftsaktivitäten ist für uns ein Selbstvertändnis, da die Gründung der Partnerschaft auf den Kontakt des damaligen Männergesangvereins 1859 mit dem bretonischen Chor Kenvroiz Dom Mikaël basiert. Wir wünschen der Partnerschaft weiterhin alles Gute!

Erfolgreiches Rund ums Schloss

Am Wochenende fand wieder das beliebte Vereinsfest Rund ums Schloss statt. Auch der Gesangverein war wieder mit von der Partie. Dank der über 80 verschiedenen Helfer haben der Aufbau, Abbau und die Helferschichten hervorragenden geklappt. Herzlichen Dank an alle Helfer und auch die Kuchenspender. Das reichhaltige Kuchenbuffet selbstgemachter Kuchen und Torten fand reisenden Absatz. Auf den einzigen Wermutstropfen hatten wir leider keinen Einfluss, das war der Regenguss am Samstagabend, der leider die Band zum Abbrechen zwang. Trotzdem ließen die Gäste sich nicht die Stimmung vermiesen und feierten in den Zelten und Unterständen weiter. Alles in allem war das Fest ein voller Erfolg für den Gesangverein. Hier gilt unser besonderer Dank unseren Gästen!

Konzert „Liebe“ war ein voller Erfolg

Trotz der Hitze am vergangenen Samstag war die katholische Kirche mit über 350 Personen sehr gut gefüllt. Die Gäste zeigten damit ihr Interesse am Chorgesang in Neckarhausen und auch das der Gesangverein es versteht, jung und alt mit seinem Angebot anzusprechen. Das bunt gemischte Publikum erlebte ein kurzweiliges und abwechslungsreiches Programm und war voll des Lobes „was der Gesangverein auf die Beine stellt“. Den Vortragsreigen, in der mit Herzen und Blumen dekorierten Kirche, machte der Männerchor. Mit Stücken, wie Schuberts „Die Nacht“, „Ich bete an die Macht der Liebe“ oder „Die Rose“, bekannt von Bette Midler und Peter Alexander, wurde die „Liebe“ ausdrucksstark und gefühlvoll besungen. Ein besonderes Highlight war die „Neckarhäuser“ Premiere unseres Kinderchors „next generation“. Nachdem aufgrund der Coronapandemie und der Veranstaltungsplanung im letzten Jahr nur ein Auftritt bei unseren Freunden der Sängereinheit Viernheim möglich war, konnten sich die Kinder nun erstmals ihrem Heimatpublikum zeigen. Der ständig wachsende, 25-köpfige Kinderchor, übt mit großem Engagement und ist mit ganzem Herzen dabei. Mit ihren Liedern von Lea, Andreas Burani und aus dem Film „Die Schule der magischen Tiere“ trafen sie ihr Publikum voll ins Herz. Gemeinsam mit dem gemischten Chor „Rocks2gether“ sangen sie aus dem Tabaluga Musical „Ich wollte nie erwachsen sein“. „Rocks2gether“ gestaltete das Finale mit gefühlvoll vorgetragenen modernen Stücken, wie „You raise me up“, „All of me“ und „Stand by me“. Das große Finale setzen dann alle 3 Chöre gemeinsam mit dem Stück „Schau auf die Welt“ von John Rutter und wurden vom stehend applaudierendem Publikum gefeiert. Anschließend ließen die Konzertbesucher und die Sängerinnen und Sänger auf dem Kirchhof bei einem Umtrunk den Abend ausklingen.

Grill in den Mai

Grill in den Mai

Am Sonntag, den 30. April lud der Gesangverein zum internen Grillfest ins Vereinsheim in der Neckarstraße. 150 Gäste folgten der Einladung und brachten jede Menge Salate und Kuchen mit. Das somit reich gefüllte Buffet ließ keine Wünsche offen. Vor allem die Kinder standen im Mittelpunkt und konnten sich bei zahlreichen Spielen verausgaben und beweisen. Alles in allem wieder eine rundum gelungene Veranstaltung. Wir danken allen Helferinnen und Helfern, Spenderinnen und Spendern von Salaten und Kuchen, sowie allen Besuchern für ihr Kommen und aktive Teilnahme am Vereinsleben.

Festumzug 1250 Jahre Neckarhausen

  • Gruppenbild der Treidler
Zwei Motivwägen mit 40 Aktiven bei bester Stimmung

Besser hätte das Wetter nicht sein können. Der Festzug anlässlich der 1250 Jahrfeier war ein voller Erfolg. Wir bedanken uns bei allen, die als Zuschauer gekommen sind und unsere Arbeit und unser Engagement damit würdigten. Als ältester Verein unsere Gemeinde ist es selbstverständlich, dass wir uns an den Feierlichkeiten aktiv beteiligen. So auch beim Festzug, bei dem wir mit zwei Motivwägen teilnahmen, der „Gerichtstätte des Lobdengaus“ und „Die Schiffsreiterei“, auch Treidlerei, genannt. Unser Dankeschön gilt den 40 aktiven Zugteilnehmern unserer Chöre und Theatergruppen, unseren beiden „Täfelesmädels“ Fiona Nothhof und Mira Bauder, unserem Henker Luis Nothhof und Mönch Tim Bozek, sowie Steuermann Len Rosenzweig. Auch an anderer Stelle waren unsere Sänger aktiv, so moderierten Seppl Stein und Thomas Zachler an zwei Wegpunkten, um den Zuschauern die Zugdarstellungen näher zu bringen. Roland Kettner konnte man als Ausscheller bestaunen, Tobias und Werner Hertel liefen bei der Musikvereinigung, John Fischer auf seinem historischen Lanz, der das Kloster Lorsch hinter sich herzog, sowie Heike Seitz mit ihrer Verpflegungsstation in den Wingertsäckern. Unser besonderer Dank gilt auch Seppl Stein, der mit seinem unermüdlichen Engagement und Arbeitseinsatz den Bau der Motivwägen durchführte, sowie seinen vielen Helfern, Helmut Dehoust für die Entwurfsideen, Jochen und Hermann Krauß für die Rolle und die Zugmaschine, Björn Betzwieser (Zimmerei Stephan Zimmer) für das Holz und die Aufbauten. Auch ein großes Dankeschön geht an Kai Bassauer und Andrea Ried, ohne deren Einsatz und Koordination der Festzug nicht in dieser Form stattgefunden hätte.

Schöne Auftritte beim Freundschaftssingen in Trösel
Männerchor beim Auftritt in Trösel

Am Sonntag, den 19.03.2023 reiste der Männerchor und der Kinderchor zum Freundschaftssingen in Trösel. Im gefüllten Bus bei bester Stimmung kamen die Chöre mit Anhang in der Mehrzweckhalle in Trösel an. Zuerst konnte unser Männerchor mit den Lieder „Ständchen“, „Kyrie“ und „Schöne Nacht“ die Zuhörer in der Halle begeistern. Unser Männer schafften es mit ihrem Chorklang für Ruhe und Interesse im Saal zu sorgen und ernteten großen Applaus. Der Kinderchor „nextgeneration“ sorgte ebenfalls für beste Stimmung im Saal. Mit den Liedern „Sylt 98“, „Zu Dir“ und „Ich wünsche mir ein Tier“ zauberten die 16 mitgereisten Jungs und Mädels dem Publikum das Lächeln in die Gesichter. Da blieb die Forderung nach einer Zugabe nicht aus, die sie natürlich gerne gaben. Dem MGV 1898 Liederkranz Trösel ist mit seinem zweitägigen Freundschaftssingen eine schöne Veranstaltung gelungen, in der wir durch viele verschiedene Chöre gute Vorträge gehört haben. Bei bester Stimmung traten die Chöre dann wieder die Heimfahrt im Bus an.

Kinderchor sorgt in Trösel für Stimmung

Bericht - siehe unter "Schöne Auftritte beim Freundschaftssingen in Trösel"

Närrisches Volk feiert ausgelassen Rosenmontagsparty

2019 war die Rosenmontagsparty die letzte Veranstaltung vor den Lockdowns der Coronapandemie. Nun endlich war es wieder soweit und der Gesangverein konnte sich endlich wieder am närrischen Treiben in Neckarhausen beteiligen. Zahlreiche Närrinnen und Narren fanden am Rosenmontag ihren Weg in die wunderschön dekorierte Eduard-Schläfer-Halle, um mit der Musik unseres DJs Georg Mühlbauer „Fun for You“ aus dem „Schwobeländle“ ausgelassen zu feiern. René Zieher konnte außerdem die diesjährige Prinzessin der Neckarhäuser Fastnacht „Michaela I. – Regentin des Nordens“, sowie den Elferrat des KV Kummetstolle begrüßen. Der KVK brachte auch den Showtanz der Garde und das Männerballetts mit, deren Auftritte frenetisch gefeiert wurden. Herzlichen Dank an alle, die diesen Abend möglich machen. Angefangen beim Küchenteam um Heike Seitz und Andrea Marsch, die die Gäste wieder mit Burgern, Currywurst, Pommes, Käse- und Heringsbrötchen versorgten. Auch das Dekoteam um Anja Speicher und Simone Mülbert hat mit der „Bollywood“ Dekoration und viel Liebe zum Detail für eine wundervolle Stimmung gesorgt. Außerdem möchten wir noch dem „Hofladen Bauer Krauß“, sowie „Schuhmacher Hertel“ für den Kartenvorverkauf danken, sowie bei allen Helferinnen und Helfern.

Jahreshauptversammlung

Der Gesangverein lud seine Mitglieder am Freitag, den 13.01.2023 zur Jahreshauptversammlung ins Vereinsheim ein. Sven Betzold begrüßte die Mitglieder, welche die Veranstaltung unter der Leitung von Seppl mit dem „Badner Lied“ eröffneten. Nachdem dem Ehrungsteil berichteten Betzold und unser Geschäftsführer Chöre Thomas Schwarz von einem erfolgreichen Jahr 2022, das vor allem geprägt war, durch das Wiederaufleben des Vereinslebens. Neben der Kerwe, konnten erstmals wieder Rund ums Schloss und die Familienfeier mit Theaternachmittag stattfinden, welches gerade für die Mitglieder zwei Höhepunkte des Vereinsjahrs darstellen. Aber auch die Chöre konnten in 2022 erfolgreich ihre Arbeit wieder aufnehmen und insbesondere beim Konzert anlässlich des 10+1. Geburtstags unseres gemischten Chores „Rocks2gether“, sowie dem Abschlusskonzerts des Projektchors im Oktober wieder in der Gemeinde auftreten. Weitere Sängerinnen und Sänger konnten 2022 für alle unsere Chöre gewonnen werden und insbesondere sind wir froh und stolz auf unseren Kinderchor „next generation“, der mit 20 Kindern in Viernheim einen begeisternden Auftritt hatte. Und dies alles, nach einer so langen pandemiebedingten Durststrecke. Hier gilt unser besonderer Dank unseren Chorleitern Meinhard Wind und Tobias Freidhof, sowie unserem Geschäftsführer Chöre Thomas Schwarz und unserer Jugendleiterin Cerstin König. Denn sie alle haben durch ihre aufopferungsvolle Arbeit alle bei der Stange gehalten und während dieser Zeit hart daran gearbeitet, dass wir nach der Pandemie wieder erfolgreich durchstarten können.

Wie angekündigt, trat unser bisheriger Vorsitzende Sven Betzold aus beruflichen Gründen nicht mehr an und musste den Staffelstab in andere Hände legen. Die neue Vorstandschaft setzt sich wie folgt zusammen: 1. Vorsitzender Christian Rosenzweig, 2. Vorsitzender Tobias Hertel, Hauptkassierin Heike Seitz, Schriftführer René Zieher, Geschäftsführer Chöre Thomas Schwarz, Geschäftsführer Theater Josef Stein. In den Beirat wurden gewählt: Joachim Biehlmaier, Ulrike Blank, Manfred Doberaß, Klaus Dülge, Cerstin König, Andrea Marsch, Simone Mülbert, Sonja Prüssing, Dieter Rosenzweig, Anja Speicher und Jürgen Wahl. Als Kassenprüfer sind Sven Betzold und Wolgang Jakel berufen. An dieser Stelle danken wir natürlich auch nochmal ganz besonders unserem bisherigen Vorsitzenden Sven Betzold, der den Verein nach der Fusion 2018 übernahm und in eine gute Zukunft führte. Wir wünschen Dir, lieber Sven, auch von dieser Stelle natürlich alles Gute und dass Du uns weiterhin erhalten bleibst!

Die in der Einladung angekündigte Neufassung der Satzung und Einführung einer Geschäftsordnung wurde ebenfalls einstimmig angenommen. Mit dem Lied „Abendfrieden“ beendeten die Sänger eine harmonische Versammlung.

Erfolgreiches Konzert des Projektchors

Projektchor begeistert jung und alt

Nachdem unser gemischter Chor Rocks2gether im Frühjahr sein 10-jähriges Bestehen mit einem erfolgreichen Konzert feierte, war dies gleichzeitig der Startschuss für einen Projektchor. Verstärkt durch interessierte und begeisterte Sängerinnen und Sänger, präsentierte Rocks2gether am vergangenen Samstag das Ergebnis seiner intensiven Probenarbeit.

Das bunt gemischte Publikum jeden Alters erwartete in der gut gefüllten St. Andreas Kirche in Neckarhausen eine wunderbare Präsentation der Rockopern „Joseph“ und „Jesus Christ Superstar“ von Andrew Lloyd Webber. Wenngleich die Melodien weltberühmt sind, ist die biblische Handlung mit der Interpretation von Lloyd Webber und den Texten von Tim Rice erklärungsbedürftig. Und so wurde zwischen den einzelnen Musikpassagen biblische Impulse gesetzt und die Geschichte zu der gehörten Musik erklärt. Das Konzept ging auf. Die geistreichen und kurzweiligen Erzählungen und die stimmsicher und klangvoll vorgetragenen Musikstücke ergänzten sich so gut, dass sowohl die Erzählungen, als auch die Musik voneinander profitierten. Die gesamte Präsentation kann als kurzweilig, spannend und abwechslungsreich bezeichnet werden und wurde vom Publikum mit großem Applaus und stehenden Ovationen gewürdigt.

Der Dank, ausgesprochen von unserem Geschäftsführer für den Chorbetrieb Thomas Schwarz, galt insbesondere den Sängerinnen und Sängern, dem Chorleiter Tobias Freidhof, seiner Frau Pfarrerin Henriette Freidhof, Elena Kleyser-Wälz am Klavier, sowie Bruno Bischler an den Perkussion. Außerdem danken wir natürlich auch der katholischen Gemeinde für die Überlassung der St. Andreas Kirche.

Geselliger Abschluss

Die Aktiven waren im Anschluss des Konzerts eingeladen das erfolgreiche Konzert im stilvoll dekorierten Gemeindehaus St. Michael zu feiern. Auch hier haben die Sängerinnen und Sänger des Projektchors wundervolles geleistet und gezeigt, dass es sich lohnt gemeinsam etwas zu gestalten. Dank an alle, die hier einen Beitrag geleistet haben, wie z.B. das Kochen der Kürbissuppe, des Chilis, den Auf- und Abbau, die Dekoration, das Spülen und Aufräumen. Wir hoffen sehr, dass es den Sängerinnen und Sängern des Projektchors so gut gefallen hat, dass sie uns auch in Zukunft erhalten bleiben.

Tolles Boule-Turnier bei durchwachsenem Wetter

Trotz des Regens trafen sich die Mitglieder des Gesangvereins am 16. September zum Boulespiel und geselligen Miteinander. Die Freunde des Boule-Clubs hatten wieder alles perfekt vorbereitet und sogar eigens ihr Zelt aufgestellt. Und um den kühlen Temperaturen zu trotzen, gab es ein Feuer, an dem man sich aufwärmen konnte. Mit 16 Teilnehmern hatte das Turnier für ein solches Wetter eine angemessene Anzahl an Spielerinnen und Spielern. Nachdem die Mannschaften zugelost waren, konnten die Spiele beginnen. Am Ende ergaben sich folgende Platzierungen. 4. Platz: Marianne Rosenzweig und Dieter Rosenzweig, 3. Platz: Sigrid Bozek und Jürgen Wahl, 2. Platz: Fiona Nothhof und Thomas Zachler, 1. Platz: Brigitte Heim und Norbert Bozek. Wir danken allen Teilnehmern, Zuschauern, Salatspendern und dem Boule-Club rechtherzlich und freuen uns schon auf die nächste Ausgabe des Bouleturniers, dass dann bereits zum 19.-mal stattfinden wird.

Unser Ausflug an Mosel und Rhein: Zu Lande, auf dem Wasser und in der Luft 

Bestens aufgelegte Teilnehmer und ein anspruchsvolles wie interessantes Reiseprogramm. Auch diese Fahrt kann sich einreihen in die Kette schöner und harmonischer Mehrtagesausflüge der letzten Jahre. Denn es war auch allerhand geboten: Bummeln durch die malerischen Städtchen Beilstein und Cochem sowie entlang der Rheinpromenade in Koblenz. Erklimmen der Burg Metternich, der Reichsburg Cochem und eine kurzweilige Führung durch die reizvoll gelegene Burg Eltz. Nicht zu vergessen die Schifffahrt auf der Mosel, die Besichtigung einer historischen Senfmühle mit anschließender Verkostung und dazu die stimmungsvolle Planwagenfahrt inclusive Weinprobe im Moselstädtchen Treis-Karden. Und zum Finale schwebte man am Deutschen Eck mit der Seilbahn hoch zur Festung Ehrenbreitstein und schlenderte dort über das ehemalige Buga Gelände und die Festungsanlage. 

Dazwischen fand sich immer wieder Zeit zum gemütlichen Plausch zwischen den einzelnen Stationen und die abendlichen gemütlichen Treffs auf den Moselterassen mit Blick übers Wasser und hinauf auf die Weinberge ließen die Tage ausklingen. Unser Dank gilt allen Teilnehmern, die diese Tour zu einem schönen harmonischen Erlebnis werden ließ und unserem Reiseorganisator Thomas Zachler, der bei der Planung der Fahrt einmal mehr ein glückliches Händchen bewiesen hat. 

(28.05.2022)


Veranstaltungen

Eine Übersicht über alle Veranstaltungen im Jahr finden Sie in der Terminübersicht unter folgendem Link.

  • 16.06.2024: Ständchensingen

    - Diamantene Hochzeit Peter Hauck, 14:30 Uhr (Männerchor)

  • 22.06.2024: Vereinsausflug

    - Der Verein wird am 22.06.2024 einen Ganztagesausflug für alle Mitglieder und Angehörigen anbieten. Ein besonderes Augenmerk liegt hierbei ganz bewusst auf ein Angebot für jung und alt. So werden wir vormittags starten mit der Besichtigung des Fußball-Bundesligastadions der TSG Hoffenheim, der Pre-Zero Arena und nachmittags nach einem kurzen Fahrtweg das Erlebniszentrum Mühle Kolb in Zuzenhausen ansteuern, wo uns ein wunderbarer Platz zum Verweilen und zahlreichen Aktivitäten angeboten wird.

  • 29.06.2024: Abschlusskonzert Männerchorprojekt

    - 17 Uhr St. Andreas Kirche, 16:30 Uhr Einlass, Eintritt frei

  • 13./14.07.2024: Rund ums Schloss
  • 19.07.2024: Boule-Turnier

    - 18:30 Uhr, Bouleplatz Neckarhausen

Willkommen beim Gesangverein Neckarhausen

Herzlich Willkommen auf der Onlinepräsenz des Gesangverein 1859/1897 Neckarhausen e.V. - kurz GVN. Überzeugen Sie sich von der Vielfalt unseres Vereins, dem lebendigen Vereinsleben oder informieren Sie sich über unsere Chöre und Theatergruppen, geplante Veranstaltungen, Termine und vieles mehr.

Gemeinschaft und Freude am Gesang stehen im Mittelpunkt unseres Handelns. Dieses Selbstverständnis steht auf der Basis einer 160-jährigen Tradition und der Fähigkeit den Verein stetig an den Wandel der Zeit anzupassen.

Unser Verein: vielseitig und lebendig

Männerchor

Unsere Theatergruppe

Veranstaltungen

Rocks2gether

Unsere Jugendtheatergruppe

Ausflüge

Mach' mit!

Einfach beim Kinderchor (Kinder ab der 1. Klasse bis zur 8. Klasse), »Rocks2gether« oder dem Männerchor mal ­reinschnuppern!

  • Gemischter Chor »Rocks2gether«: Montags 20:00 Uhr

  • Männerchor: Dienstags 19:30 Uhr

  • Kinderchor »nextgeneration«: Mittwochs 17:15 Uhr

Wir proben immer im Vereinsheim in der Neckarstraße 57 in Neckarhausen.